Zeigt alle 5 Ergebnisse

Worx

Hinter Worx steht das Unternehmen Positec, welches 2004 gegründet wurde und seinen Hauptsitz in Köln hat.

Das Unternehmen hat sich auf die Produktion von Elektrowerkzeugen, Gartenwerkzeugen, Mährobotern und Akku-Werkzeugen spezialisiert. Ein Hauptaugenmerk liegt darauf, dass die Produkte umweltfreundlich, ergonomisch aber auch von bester Qualität sind. Das ansprechende Design ist ganz selbstverständlich.

Worx ist auf der ganzen Welt vertreten, woran man schon erkennen kann, dass es sich um ein Unternehmen handelt, das etwas Großes schaffen will. Zu den Partnerunternehmen gehören OBI, Hornbach, Amazon, Bauhaus und einige andere. Auch das spricht für das Unternehmen und die angebotenen Produkte.

Die Produktpalette

Das Unternehmen Worx bietet seinen Kunden hochwertige Elektrowerkzeuge und Gartengeräte, die sich durch beste Qualität auszeichnen. Sie liegen gut in der Hand und sind nicht unnötig schwer.

Das Sortiment umfasst:

  • Mähroboter
  • Elektrowerkzeuge
  • Gartenwerkzeuge

Vom Akkubohrer bis hin zur Heckenschere erhält der Verbraucher hier dringend benötigte Geräte, die die Arbeit erleichtern. Mit den Werkzeugen von Worx kann sich der Verbraucher praktisch seine ganze Werkstatt einrichten und ist dann bestens ausgestattet. Doch auch Gartenbesitzer können sich ein überschaubares Sortiment in den Schuppen stellen.

Was Kunden sehr zu schätzen wissen, ist der Worx PowerShare. Dieser Akku passt in jedes PowerShare Elektrogerät oder Gartengerät und erspart somit viele verschiedene Ladestationen. Praktisch ist auch die Tatsache, dass man zu jedem Gerät einen Akku erhält und somit auf jeden Fall immer Austauschakkus zur Hand hat, wenn einer leer ist. Es lohnt sich für Verbraucher deshalb auch, die Geräte aus der PowerShare-Serie zu kaufen. Wer möchte, kann ein Schnellladegerät auswählen, womit die Wartezeit bis zum Arbeitsbeginn wesentlich kürzer ist. Hat man bereits ausreichend Akkus, kann man die Geräte auch ohne Akku und Ladegerät bestellen. Das spart natürlich auch dementsprechend Geld.

Gerade Mähroboter erfreuen sich mittlerweile großer Beliebtheit, da sie die Arbeit im Garten sehr erleichtern und diese auch dann tätigen, wenn der Gartenbesitzer in der Arbeit ist. Selbst schlechtes Wetter hält den Worx Landroid M1200i oder den Landroid M WR141E nicht von der Arbeit ab. Die Rasenmäher fahren Bahn für Bahn und kürzen das Gras auf die vom Besitzer eingestellte Schnitthöhe.

Der Worx Landroid M1200i lässt sich mittels App steuern, was ihn sehr praktisch macht und die Arbeit noch mehr erleichtert. Während der Worx Landroid M WR141E für kleine Rasenfläche bis 500 qm ausgelegt ist, mäht der Landroid M1200i Fläche bis 1200 qm.

Was die Preise betrifft, sind diese für die hochwertige Qualität sogar sehr günstig. Im Schnitt bezahlt man einen oberen dreistelligen Betrag für die Mähroboter, was jedoch im Vergleich zu anderen Marken noch günstig ist.

Der Service

Alleine die Tatsache, dass der Kunde sich seine PowerShare-Produkte selbst zusammenstellen kann, ist durchaus ein nennenswerter Service. Doch auch in allen anderen Fällen, spricht der Service für das Unternehmen. Ob Fragen oder Probleme, es wird einem immer geholfen. Wenn die Gartensaison dem Ende entgegen geht, kann der Verbraucher sogar einen Termin für einen Servicemitarbeiter machen, der zuhause den Mähroboter wartet und für den Winter vorbereitet. Bedenkt man die günstigen Preise und den guten Service, so ist Worx auf jeden Fall empfehlenswert.